Spoken Word Poetry Workshop

18. & 19.04.2020 / 10-14 Uhr / Bahnhof Langendreer / Spendenbasis

An alle Fans der Schreibkunst & Spoken Word Poetry:

An diesem Wochenende habt ihr die einmalige Gelegenheit zu einem großartigen Poetry-Workshop mit Youssef Adlah! Er wird euch nicht nur verschiedene Schreibtechniken vermitteln, sondern euch vor allem durch verschiedene Übungen, Impulse und Anregungen dabei unterstützen, eure eigenen Texte zu schreiben, auf den Punkt zu bringen und zu performen.

… Wenn du also künstlerisch aktiv werden oder dich und dein Schreiben weiterentwickeln willst
… Wenn du deine Gedanken und Gefühle in Bühnenpoesie umwandeln und andere zum Nachdenken bringen oder deine Träume für eine bessere Welt in Handeln übersetzen willst:
Dann komm auf jeden Fall vorbei!

Youssef Adlah ist Gründer von I,Slam e.V. Im Alter von zehn Jahren kam er nach Deutschland und lernte die Sprache über die Gedichte kennen. Mit zwölf begann er selbst Gedichte zu schreiben und mit 18 begann er auf den Bühnen Deutschlands zu performen. Mit Texten wie Trümmer, Applaus, Heimatschweigen oder Reisegenuss hat er bislang tausende Menschen verblüfft, berührt und erreicht. Seit der Gründung von i,Slam e.V. unterstützt er junge Kunstschaffende durch Workshops und Anleitung. Für ihn ist die Förderung junger Talente besonders wichtig.

_Der Workshop richtet sich an junge Erwachsene zwischen ca. 17 und 27 Jahren – mit und ohne Vorkenntnisse im Schreiben. Besonders eingeladen sind v.a. Muslim*innen, Migrant*innen, Schwarze und Indigene Menschen sowie People of Color. Kommen dürfen aber auch alle anderen. Die Teilnahme ist auf 13 Menschen begrenzt.

_Die Teilnahme am Workshop ist kostenfrei bzw. funktioniert auf Spendenbasis: Gib, was du geben willst / kannst.

_Am Sonntag habt ihr außerdem die Chance, eure Texte bei der nächsten Spoken Word Bühne zu performen. Die findet am Sonntag, den 19. um 17 Uhr im Bahnhof statt.